Wir sind das Familienzentrum St. Christophorus

Im September 2010 hat uns das Familienministerium NRW mit dem Gütesiegel zum Familienzentrum NRW ausgezeichnet. Wir sind ein Verbundfamilienzentrum gemeinsam mit den drei Kindertageseinrichtungen Maria Frieden, Lütkeheide und St. Christophorus.
Jedes Kind steht am Anfang seiner ganz persönlichen Entwicklung vor vielfältigen Herausforderungen. Wir möchten Eltern und Kinder mit unserem Familienzentrum individuell begleiten und unterstützen.

In unseren drei Einrichtungen haben Sie als Eltern unterschiedliche Möglichkeiten sich beraten zu lassen, alle MitarbeiterInnen in unserem Team helfen Ihnen gerne weiter, auch in der Vermittlung zu Beratungsstellen, Therapeuten, Heilpädagogen, Ärzten oder sonstiges. Bitte sprechen Sie uns an!
Auch finden regelmäßig offene Beratungsstunden durch unterschiedliche Kooperationspartner unseres Familienzentrums statt. Wir bieten gemeinsam mit Institutionen und Fachleuten über das Jahr verteilt Informationsnachmittage und -abende an, dies können sein: Informationen zu den Grundschulen, Erste-Hilfe-Kurse für Eltern, Gesprächs- und Infoabend z.B. mit der Polizei zur Vorbeugung von sexuellem Missbrauch und viele weitere Themen. Infozettel, Flyer und Aushänge informieren über die Termine. Die Angebote richten sich zum Teil an die Familien aus den drei Einrichtungen des Familienzentrums oder sind offen für Interessierte von außerhalb.

Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Familien

Unser Familienzentrum hält eine Vielzahl von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Familien bereit. Vor Ort informieren wir Sie vielseitig und vermitteln Hilfsangebote für Eltern und Kinder in den unterschiedlichsten Bereichen. Hier sind in besonderer Weise die offenen Beratungen der Frühförderstelle, der logopädischen Praxis, der Ehe-Familien- und Lebensberatung zu nennen.

Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

Im Rahmen der Familienbildung und Erziehungspartnerschaft verfügt das Familienzentrum St. Christophorus über ein aktuelles Verzeichnis von Angeboten der Eltern- und Familienbildung in den Einrichtungen oder in der Umgebung. Im Eingangsbereich der Kindertagesstätten finden Sie Broschüren, Flyer und Aushänge.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Das Familienzentrum unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Bereitstellung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes. Es ist bestrebt, Leistungen zu entwickeln, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Familien abgestimmt sind. Dabei wird Wert gelegt auf eine qualitativ hochwertige Bildung, Betreuung und Erziehung, die den Bedürfnissen der Kinder entspricht.
Um der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht zu werden, fragt das Familienzentrum bereits in der Anmeldung den Betreuungsbedarf der Eltern innerhalb der Öffnungszeiten ab. Weiter wird in der Anmeldung darauf hingewiesen, dass es erwünscht ist, dass sich Eltern, welche einen Mehrbedarf an Betreuungszeit haben, an die Kindergartenleitung wenden und hier weitergehende Bedarfe nennen sollen. Bei Ferienzeiten oder Schließungstagen vertreten sich die Kindertageseinrichtungen St. Christophorus, Lütkeheide und Maria Frieden gegenseitig. Hierfür müssen die Kinder zuvor angemeldet werden. Sollte es einen innerfamiliären Notfall geben, so ist von Seiten der Einrichtung natürlich immer auch eine Notfallbetreuung der Geschwisterkinder gewährleistet, sofern die Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit finden.
Sollte trotz aller Bemühungen der Betreuungsbedarf durch die Kindertageseinrichtungen nicht ausreichen, so wird die Beratung zu Tageseltern durch das Familienzentrum St. Christophorus in Kooperation an das Familiennetz der Stadt Werne vermittelt.

Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist ein Betreuungsangebot der öffentlichen Jugendhilfe für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren, das seinen Förderauftrag in der Regel in einem familiären Rahmen erfüllt. Im Unterschied zur institutionellen Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Schule wird das Kind entweder bei einer Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen betreut.
Kindertagespflege wird gewährt, wenn Eltern (-teile) aufgrund ihrer Berufstätigkeit oder Ausbildung nicht in der Lage sind, die Betreuung ihres Kindes in vollem Umfang selbst sicherzustellen.

Die wöchentliche Betreuungszeit muss mindestens 15 Stunden betragen. Für Kinder ab dem dritten Lebensjahr müssen vorrangig die Angebote der Einrichtungen in vollem Umfang genutzt werden. Bleibt darüber hinaus ein Betreuungsbedarf von mindestens 7 Stunden wöchentlich, kann für Kinder bis zum vollendeten vierzehnten Lebensjahr ergänzend Tagespflege beantragt werden. Ausnahmeregelungen sind in Einzelfällen nach Absprache mit der zuständigen Fachkraft möglich.
Im Unterschied zum Betreuungsangebot in einer Kindertageseinrichtung werden in der Kindertagespflege nur die Zeiten finanziert, in denen beide Elternteile berufsbedingt abwesend sind.
Frau Stilter ist im Familiennetz Werne Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Thema Tagespflege. Gerne vermitteln wir den Kontakt. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall gerne an.

> Kontaktadressen unserer Partner im Familienzentrum St. Christophorus

 

 

Aktuelle Termine im Familienzentrum St. Christophorus

ab Mi 07.02.18

Klangstraße I

Mit Schwung und Spaß mitten in die Musik hineinspringen, Lieder singen, tanzen, Klängen lauschen… An 20 Mittwochterminen bis zu den Sommerferien heißt es: Musikalische Früherziehung für Kinder ab dem vierten Lebensjahr mit Frau Kreienbaum. In Kooperation mit der Familienbildungsstätte Werne.
Ort: Kita Lütkeheide | 8.00 – 9.00 Uhr | Mehr Information: Familienbildungsstätte Werne > www.fbs-werne.de

ab Fr 16.03.18

Psychomotorisches Turnen | Kurs 2

Spaß an Bewegung entdecken, spielerisch Gleichgewicht und Koordination schulen: An 10 Nachmittagen „turnt“ die Motopädin Katja Lindner mit unseren Kindern…
Weitere Termine: 23.03. | 20.04. | 27.04. | 04.05. | 18.05. | 08.06. | 15.06. | 22.06. | 06.07.
Ort: Turnhalle der Kita St. Lütkeheide | jeweils 8.30 – 9.30 Uhr

Do 22.03.18

Palmstockbasteln für Eltern mit Kindern

Ostern steht vor der Tür! Bitte mitbringen: einen Stock (ca. 50 cm lang), Buchsbaum und soweit vorhanden eine Draht- oder Rosenschere. Bunte Bänder, Schleifenband … wird gestellt!
Ort: Kita Maria Frieden, 14.00 – 16.00 Uhr | Kita St. Christophorus, 14.30 – 16.30 Uhr, Anmeldung: 02389 2330

Do 05.04.18

Offene Sprechstunde

Sie brauchen einfach mal ein offenes Ohr, einen guten Rat? Frau Köllner beantwortet Ihnen gern Fragen rund um Erziehung und Familie. In Kooperation mit der Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche der Caritas Werne-Lünen-Selm
Ort: Kita Maria Frieden| 9.00 – 10.00 Uhr

Mo 16.07.18 – Mo 06.08.18 Ferien in der KiTa Lütkeheide

> Alle Termine und Angebote